Nächste Termine

Categories
Nach Kategorie
Als iCal-Datei herunterladen
Dopplersonografie des feto-maternalen Gefäßsystems (Grundkurs Bonn)
Vom Freitag, 1. Februar 2019
Bis Sonntag, 3. Februar 2019
Physikalische und technische Grundlagen der Sonografie / Beurteilung des Dopplersonogramms / Gefäßversorgung der uteroplazentofetalen Einheit und Untersuchungsmethoden für die einzelnen Gefäße / Blutströmungsanalyse in der Schwangerschaft / Befunddokumentation / Typische Fehler bei der dopplersonografischen Darstellung der uterinen Durchblutung und der fetalen Gefäße / Dopplersonografie als Bestandteil der EUG-Diagnostik / Indikationen zur geburtshilflichen Dopplersonografie nach den Mutterschaftsrichtlinien / Geburtshilfliche DS–Screeningmethode für Risikokollektive / Dopplersonografische Diagnostik bei Gestose, Präeklampsie, Eklampsie und HELLP / Dopplersonografie in der fetalen Fehlbildungsdiagnostik / Mehrlingsschwangerschaften und Dopplersonografie / Einsatzmöglichkeiten der Dopplersonografie bei fetaler Anämie / Nabelschnurkomplikationen und Dopplersonografie / Dopplersonografie und CTG / Dopplersonografische Befunde in Terminnähe / Diagnostische und klinische Wertigkeit der Dopplersonografie in der Geburtshilfe / Dopplersonografie des venösen fetalen Kreislaufs / Dopplersonografie in der Gynäkologie / Vaginalsonografische Tubendiagnostik / Sonografische Durchblutungsdiagnostik von Mammatumoren
Dopplersonografie des feto-maternalen Gefäßsystems (Grundkurs Bonn)
Als iCal-Datei herunterladen
1.2. – 3.2.2019
Gynäkologische Onkologie
Uroonkologie
Themen
Physikalische und technische Grundlagen der Sonografie / Beurteilung des Dopplersonogramms / Gefäßversorgung der uteroplazentofetalen Einheit und Untersuchungsmethoden für die einzelnen Gefäße / Blutströmungsanalyse in der Schwangerschaft / Befunddokumentation / Typische Fehler bei der dopplersonografischen Darstellung der uterinen Durchblutung und der fetalen Gefäße / Dopplersonografie als Bestandteil der EUG-Diagnostik / Indikationen zur geburtshilflichen Dopplersonografie nach den Mutterschaftsrichtlinien / Geburtshilfliche DS–Screeningmethode für Risikokollektive / Dopplersonografische Diagnostik bei Gestose, Präeklampsie, Eklampsie und HELLP / Dopplersonografie in der fetalen Fehlbildungsdiagnostik / Mehrlingsschwangerschaften und Dopplersonografie / Einsatzmöglichkeiten der Dopplersonografie bei fetaler Anämie / Nabelschnurkomplikationen und Dopplersonografie / Dopplersonografie und CTG / Dopplersonografische Befunde in Terminnähe / Diagnostische und klinische Wertigkeit der Dopplersonografie in der Geburtshilfe / Dopplersonografie des venösen fetalen Kreislaufs / Dopplersonografie in der Gynäkologie / Vaginalsonografische Tubendiagnostik / Sonografische Durchblutungsdiagnostik von Mammatumoren
Ort
Zentrum für Geburtshilfe und Frauenheilkunde
Sigmund-Freud-Str. 25
53105 Bonn

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Ulrich Gembruch, Prof. Dr. Annegret Geipel, Prof. Dr. Christoph Berg
Fortbildungspunkte (CME)
(keine Angabe)
Teilnahmegebühr
600 € Einzelkurs, 1.650 € (Kursreihe mit drei Kursen), 1.450 € Kursreihe für Assistenten in Weiterbildung
Information / Auskunft / Anmeldung
Weiterbildungsinstitut für Medizinberufe (WfM)
Rudolf-Diesel-Str. 3
21614 Buxtehude
T: 04161 6693010
F: 04161 6693020
schulung@wfm-ultraschall.de
 
Webseite der Veranstaltung
Kontakt
E-Mail Erinnerung
 
Korrektur melden
Falls Sie uns eine Korrektur zu dieser Veranstaltung melden möchten, nutzen Sie bitte unser Kontakformular.